Den ersten Kontakt zur Hypnose hatte Olf Stoiber in den 90er Jahren, als er aufgrund einer starken Dentalphobie einen Hypnose-Zahnarzt besuchte. Sofort war er von den Möglichkeiten der Hypnose fasziniert, las zahlreiche Bücher, besuchte Gruppenseminare und assistierte an einem naturheilkundlichen Institut in München, bevor er 2001 seine erste, professionelle Ausbildung in Hypnose begann.

Die Professional Practitioner Ausbildung von Olf Stoiber

Durch Zufall fand Olf Kontakt zum renommierten Essex Institut für klinische Hypnose, in England etwa 70km außerhalb von London an der Küste gelegen, wo er seine erste Jahresausbildung begann. Unter der Federführung der britische Hypnose-Koryphäe Terence Watts fand er schnell Zugang zu den verschiedenen Modellen und Interventionen, die die moderne Hypnotherapie zu bieten hat. Ab 2002 bot er dann Hypnose-Sitzung in München an – und legte mit zahlreichen weiteren Ausbildungen nach.

So war Olf Stoiber der erste deutsche Lehrtrainer für die National Guild of Hypnotists (NGH), wie weltgrößte und weltälteste Hypnosegesellschaft. Er hat sich zum NLP-Trainer bei Richard Bandler in London und Florida ausbilden lassen, zudem beim DVNLP den NLP-MasterPractitioner abgeschlossen und wurde bei Dr. John Grinder zum NLP NewCode Practitioner zertifiziert.

Olf Stoiber und die Havening Techniques®

Als einer der weltweit fünf ersten zertifizierte Havening Techniques® Practitioner und Trainer bietet Olf seit mehreren Jahren eines der faszinierendsten Verfahren der modernen Traumatherapie auch im deutschsprachigen Raum an.